EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
 English 
TanztherapieKurse & WorkshopsAusbildungHeilpraktiker
2017201620152014201320122011

Aktuelles

Newsletter Dezember 2017

Es gibt keine Gerechtigkeit an und für sich, sondern sie ist ein im gegenseitigen Verkehr an den beliebigsten Orten und Zeiten geschlossener Vertrag, einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.

Epepikur von Samos, (341-271 v. Chr.), griechischer Philosoph

Meine Gedanken dazu sind am Ende des Infobriefs...

Inhalt des Infobriefs:

1. Kurse
2. Seminare
3. Tanztherapie-Ausbildung


Jetzt bin ich mal wieder in China, obwohl ich viel lieber auf der Skipiste wäre. Aber die Sonne scheint auch hier.
Unser 2017 Jahresangebot schließt mit Chetan Erbes Workshop Moving Sticks ab.
Die Broschüre für 2018 ist noch beim Drucker und kann auf Wunsch zugesandt werden. Aber auch hier sind alle Veranstaltungen aufgelistet. Wer sich also rechtzeitig entscheidet, profitiert von dem Frübucherrabatt, der bis zu 2 Monaten vor Veranstaltungsbeginn gültig ist.

1. Kurse

Es freut mich, dass wir nun eine große Pallette von Kursen anbieten können - vom Tanz als kreaktiven Ausdruck bei Callie Arnold bis hin zur Tanztherapiegruppe mit Lucia Weber ist für jeden etwas dabei. Und die Supervision fehlt natürlich auch nicht.

Termin

Wochentag

Uhrzeit

Titel

DozentIn/
TherapeutIn

Ab

08.01.2018

Montag

18:15-19:30

Ruf des Körpers - Eintauchen im Tanz

Callie Arnold

12.12.17

Dienstag

17:00-20:00

Supervision

Susanne Bender

Ab 09.01.2018

Dienstag

19:00-20:00

Jeder kann tanzen - Tanz für Menschen mit Übergewicht

Candida Kraus

Ab 01.03.2018

Donnerstag

18:30-20:00

Tanztherapiegruppe: es bewegt mich

Lucia Weber

Ab 01.02.2018

Donnerstag

19:45-21:45

Authentische Bewegung

Susanne Bender

15.12.17

Freitag

17:00-20:00

Supervision

Susanne Bender

26.01.18
09.03.18
22.06.18
05.10.18
14.12.18

Freitag

11:00- ca. 18:00

Supervision in Salzburg

Susanne Bender

17.03.-13.10.2018 (6 Termine)

Samstag

10:00-18:30

Vorbereitungskurs für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Andrea Baumgartner

 

2. Seminare und Workshops

Es ist unser Anspruch qualifizierte Fortbildungen für Tanz-, Bewegungs- und Körpertherapeuten anzubieten. Aber auch, wer etwas für sich selbst tun möchte, findet interessante Workshops.
Für dieses Jahr gibt es noch 2 interessante Workshops. Beide im Dezember. Alle weiteren Termine sind in 2018.

 

Termin

Wochentag

Uhrzeit

Titel

DozentIn/
TherapeutIn

02.-03.12.2017

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Sexualität beginnt im Tanz zwischen Eltern und Kind

Marianne Eberhard- Kaechele

09.-10.12.2017

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Moving Sticks

Chetan Erbe

30.03.-02.04.2018

Freitag-Montag

10:30-16:30

Jetzt trau ich mich

Susanne Bender

21.-22.04.2018

Samstag/Sonntag

10:30-16:30

Prinzipien der Bartenieff Fundamentals

Christel Büche

25.05.2018

Freitag

17:00-20:00

Tanz mit dem Gewicht

Candida Kraus

09.-10.06.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Muster und Struktur in Kunst und Bewegung

Lucia Weber

07.-08.07.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:15
10:00-16:30

Verbale Interventionen in der Tanztherapie

Susanne Bender

 26.-29.07.2018  Donnerstag bis Sonntag  11:00-17:00  Kestenberg Movement Profile (Teil 2)  Susan Loman

01.-02.09.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Wieso, weshalb, warum? BrainDance

Stefi Schmid

08.-09.09.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:15
10:00-16:30

Tanztherapie und Psychopathologie I

Andrea Baumgartner

06.-07.10.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Anatomie und Biomechanik im psychischen Kontext

Tobias Schiffelholz

01.-04.11.2018

Donnerstag bis Sonntag

10:30-16:00

Bewegungsanalyse-Camp

Susanne Bender

10.-11.11.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Traumaadaptiere Tanz- und Bewegungstherapie (TATT) I

Erika Sander

17.-18.11.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:30

Frühe Regulationsstörungen

Barbara Birner

08.-09.12.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:15
10:00-16:30

Tanztherapie und Psychopathologie II

Ingrid Jablonka

03.-04.02.2018

05.06.05.2018

30.06.-01.07.2018

Samstag/Sonntag

10:30-19:00
10:00-16:00

Einführungsseminar für die Ausbildung in Systemischer Tanztherapie

Susanne Bender

3. Tanztherapie-Ausbildung

Letztes Wochenende hat die neue Ausbildungsgruppe in Tanztherapie mit viel Spaß, Kreativität und Kennenlernen gestartet. Die Termine der Einführungsseminare in 2018 sind für die Gruppe, die im Februar 2019 beginnen soll.
Wer in Wien unter der Leitung von Barbara Birner eine anerkannte Ausbildung machen möchte, kann sich bei uns melden. Die Einführungsseminare müssen in München belegt werden. Die Ausbildung findet in Wien statt. >Wer an einem anderen Institut eine Grundausbildung gemacht hat und bei uns weiterstudieren möchte, setzt sich bitte mit uns in Verbindung. Der Aufbau der gesamten Ausbildung kann hier eingesehen werden.

..Ein Vertrag wirkt oft wie ein starres Gerüst, was die Menschen einengt. Wenn ich mich nicht festlege und keine Zusage abgebe, dann bleibe ich flexibel, kann mich jederzeit umentscheiden und versuchen, Beziehungen meinen Bedürfnissen anzupassen. Lassen wir uns aber in Beziehungen auf (geschriebene oder ausgesprochene) Verträge ein, so stellen wir die Beziehung auf einen verlässlichen und gleichberechtigten Boden. Konditionen des Miteinanders werden ausgehandelt, auf die sich beide Seiten verlassen können. Wird man sich nicht einig, kommt kein Vertrag zustande. Durch Abschluss des Vertrages ist beiden Seiten klar, dass man dieselbe Beziehungsgrundlage hat. In jedem Vertrag wird auch festgelegt, wie man aus diesem wieder aussteigen kann, wenn sich Bedingungen geändert haben. Das bedeutet aber auch, dass man sich nicht auf eine Beliebigkeit des Ausstiegs einigt. Beide Seiten müssen sich darauf verlassen können, dass sich der andere an den vereinbarten Ausstieg hält. Meist ist es ja schon traurig genug, dass er aussteigt. Aber nur allzuoft möchte der Mensch bei Änderung seiner Lebensumstände Vertragsbedingungen kreativ ändern, ohne zu bedenken, dass er damit den anderen schädigt und ihn in seinem Vertrauen erschüttert. Denn er hat sich darauf verlasssen, dass der Vertragspartner sich an die Vereinbarung hält. Es ist also nur fair dem anderen gegenüber, nicht leichtfertig in einen Vertrag einzuwilligen, sondern die Bedingungen des gegenseitigen Vertrauens ernsthaft zu überprüfen.

Viele Grüße

Susanne Bender

Eingetragen am 03.12.2017

Zurück

Alle aktuellen Meldungen von "EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie" können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
Geyerspergerstraße 25
D-80689 München

Tel:+49 (0)89 54662431
Fax:+49 (0)89 54662432
Email:info@tanztherapie-zentrum.eu

Newsletter

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie


©2017 EZETTHERA