Bewegungsanalyse-Camp - Ich sehe was, was Du nicht siehst

Samstag, 30.05.2020 10:30 - Dienstag, 02.06.2020 16:00

Die Laban Bewegungsanalyse (LBA) und das Kestenberg Movement Profile (KMP) geben der TanztherapeutIn eine zuverlüssige Orientierung in Diagnose und Intervention. Aus der Analyse der Bewegung erschließen sich die Ressourcen, Persönlichkeitsanteile, entwicklungspsychologische und psychopathologische Themen. Aus ihren Falldarstellungen erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit,

  • aus Gesprochenem auf die Bewegungsthemen zu schließen.
  • aus dem Bewegten die psychologischen Themen zu erkennen.

Die LBA und das KMP werden kurz wiederholt, aber die TeilnehmerInnen müssen Kenntnisse dieser beiden Bewegungsanalysesysteme haben. Buchempfehlung: Susanne Bender (2014). Die psychophysische Bedeutung der Bewegung. Einführung in die Laban Bewegungsanalyse und das Kestenberg Movement Profile. Berlin: Logos.

Anmelden

Zurück

Weitere Informationen zum Termin

OrtEZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie, Geyerspergerstraße 25, D-80689 München,
DozentInnen: Susanne Bender
(Tanztherapeutin M.A., BTD®)
Preis:€ 420.00
Weitere Info:Uhrzeit:
Samstag, 10:30 – 18:30 Uhr
Sonntag + Montag, 10:00 – 18:30 Uhr
Dienstag, 10:00 – 16:00 Uhr
(40 Ustd.)
Zielgruppe:(angehende) Tanz- und BewegungstherapeutInnen mit Kenntnissen in Laban Bewegungsanalyse und Kestenberg Movement Profile

Anreise