Tanztherapie bei Medienabhängigkeit

Samstag, 01.04.2023 10:30 - Sonntag, 02.04.2023 16:30

In der heutigen Zeit ist das Internet präsenter denn je: „Wir benutzen das Internet und das Internet benutzt uns“!
Die menschliche Psyche, besonders die der jungen Erwachsenen ist anfällig für die virtuelle Welt, denn per Mausklick wird er zum Helden. Studien zeigen, dass die Medienabhängigkeit in den letzten Jahren  vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen rasant zugenommen hat. Die Kliniken füllen sich mit jungen Menschen, die unter Spielsucht, Cybersexsucht, Seriensucht und Abhängigkeit von Sozialen Medienplattformen wie WhatsApp, Instagram, Facebook u.a. leiden. Die virtuelle Welt bietet oftmals labilen Menschen auf verführerische Weise schnelle Lösungsmöglichkeiten. Sie flüchten in die zweidimensionale Welt und müssen sich mit realen Konflikten nicht mehr auseinandersetzen. 
Die Tanztherapie als kreatives, körper- und erlebnisorientiertes Verfahren unterstützt die medienabhängigen PatientInnen sich wieder in der dreidimensionalen Welt, in ihren Körpern und in der realen Gemeinschaft zu verorten und den Bezug zwischen Psyche und Körper wieder herzustellen. Im Mittelpunkt der Behandlung steht das Wiederentdecken der analogen Welt mit all den fünf Sinnen, um den Körper mit seinen Funktionen, Bedürfnissen, Möglichkeiten und Grenzen wieder zu erfahren und den Zugang zu realen Beziehungen herzustellen. Das Motto lautet: „Raus aus der Körperlosigkeit, rein in den Körper!“
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit

  • den Ursachen der Mediensucht 
  • Fallbeispielen aus dem Klinikalltag und
  • tanztherapeutischen Übungen, um den Patienten zu unterstützen sich im Körper wieder beheimatet zu fühlen.

Anmelden

Zurück

Weitere Informationen zum Termin

OrtEZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie, Geyerspergerstraße 25, D-80689 München,
DozentInnen: Lucia Weber
(Tanztherapeutin BTD®)
Preis:€ 240.00
(Frühbucherpreis €  220.00 - gültig bis max. 31.01.2023)
Weitere Info:Seminarzeiten:
Samstag, 10:30-19:00 Uhr
Sonntag, 10:00-16:30 Uhr
Zielgruppe:Menschen, die mit Medienabhängigen tanztherapeutisch arbeiten oder arbeiten wollen

Anreise